Betätigungsfelder

  • Transport und Vermittlung von Blutkonserven
  • Transport von Organen und Ärzteteams
  • Medizinisches Untersuchungsmaterial
  • Schnellschnitte
  • Essen auf Rädern

Eine der Hauptaufgaben des Medizinischen Transportdienstes in Schwerte (MTD Schwerte) bezieht sich auf die Belieferung von Krankenhäusern mit Blutprodukten, Medikamenten und Gegengiften.

blutkonserven koffer op

Diese werden mit 18 speziell ausgerüsteten Fahrzeugen durchgeführt. Alle Fahrzeuge verfügen über eine permanente Termperaturüberwachung, -dokumentation, GPS-unterstützte Navigationsgeräte und Kompressor-Kühlboxen.

Zusätzlich werden in den Nachtstunden für den Blutspendedienst West (BSD West) Transporte mit einem speziell hierfür ausgebauten Fahrzeug durchgeführt. Dieses Fahrzeug wird regelmäßig vom BSD West verfiziert und abgenommen.

op-flur medikamente eigenblut

Ein weiteres Aufgabengebiet liegt in der Vermittlung von Blutkonserven und seltenen Blutpräparaten. DIeser Service wird häufig von größeren Kliniken in Anspruch genommen damit sich das diensthabende Personal weiterhin um wichtige Dinge kümmern kann.

Der Vorteil hier liegt ganz klar in der permanent besetzten Einsatzzentrale mit geschulten Mitarbeitern. Diese können in kürzester Zeit dank modernster Technik Überhänge an Blutpräparaten in Blutspendediensten und Kliniken erfragen.

Die die bundesweite Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern werden die Transportzeiten möglichst kuz gehalten.

Ein weiteres Betätigungsfeld ist der Transport von Organen und Ärzteteams.

Dies umfasst den Transport von Personal der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) und lebenswichtigen Organen vom Entnahmeort zum Empfänger.

Zusätzlich werden Transporte von Untersuchungsmaterial zwischen Krankenhäusern, Laboren und Pathologischen Instituten durchgeführt. Weiterhin transportieren wir Medikamente, Gegengifte und Prothesen sowie OP-Material, das in kürzester Zeit in eine andere Klinik gelangen muss.

dsologo

Der MTD Schwerte führt auch Eigenbluttransporte durch. Selbstverständlich werden ihre Blutprodukte nach den Vorgaben und Qualitätsstandards des BSD West transportiert.

Zu unseren Qualitätsstandards zählt auch, eine rund um die Uhr besetzte Einsatzzentrale. Die geschulten Mitarbeiter kümmern sich um die Koordination der Einsatzfahrten.

Hierbei werden die Kolleginnen und Kollegen durch modernste Telefonanlagen und elektronische Hilfsmittel unterstützt.

gegengift monitor

Teilweise kümmern sich bis zu drei Disponenten zeitgleich um die Disposition der Einsatzfahrzeuge.

Ein weiteres Qualitätsmerkmal sind neueste Kompressorkühlboxen mit elektronischer Temperaturüberwachung und Temperaturdokumentation. Wir sind in der Lage jederzeit die gewünschten Temperaturkurven auszuwerten und dem Kunden zur Verfügung zu stellen.

Dank GPS-gestützter Navigation können wir fast auf die Minute genau voraussagen, wo sich das Fahrzeug befindet und wann unsere Fahrzeuge am Zielort eintreffen.

box digi

In lebensbedrohlichen Fällen kann es zu Transporten mit Sonderrechten (Blaulicht) kommen. Für diese Fälle haben wir speziell ausgebildete Fahrerinnen und Fahrer, die regelmäßig an Fortbildungen und Schulungen teilnehmen müssen.

So führen wir z.B. zweimal jährlich eine Fortbildungsveranstaltung in den Paragraphen §35 und §38 StVO für unsere Mitarbeiter durch. Hinzu kommt, dass alle unsere Fahrerinnen und Fahrer regelmäßig an Fahrsicherheitstrainings des ADAC teilnehmen müssen.